CUCM Logo
Sa  16.12.2017CompUser Club Mainspitze e.V.https://www.google.de/maps/place/Moselstraße+21,+65428+Rüsselsheim/@49.9909897,8.4162473,20z/data=!4m2!3m1!1s0x47bd99327b0f7cb9:0x7450272f33dc29e065428 RüsselsheimMoselstrasse 21
 

Presse: Tag der offenen Tür / Rüsselsheimer Echo

08.10.2007     Kurz URL: -     Bei Twitter speichern   Bei Facebook speichern   Bei Digg speichern   Bei Delicious speichern   Bei Mr. Wong speichern   Bei Google Bookmarks speichern
Computerfans stöbern

Flohmarkt: CompUser Club Mainspitze organisiert Börse für gebrauchte PCs und Zubehör – Karaoke-Maschine läuft am Abend an

Das hätten Detlef Ewert und Andreas Schuber wohl nie gedacht: Aus dem kleinen und aus purer Freude am Hobby vor einigen Jahren gegründeten „Schneider User Computerclub Mainspitze“ entwickelte sich binnen kürzester Zeit einer der größten Computervereine in ganz Deutschland. „Wir bemerkten, dass die Menschen sich immer mehr für Computer interessieren, da war es logisch, möglichst schnell einen eingetragenen Verein zu gründen“, sagte Ewert am Samstag in der Turnhalle des Max-Planck-Gymnasiums. Dort veranstaltete der Club am Wochenende einen großen Flohmarkt rund um Computer. An zwei Tagen konnte hier von Privatleuten gekauft und verkauft werden. Der Name war dann nicht mehr zeitgemäß, 1992 wurde aus dem „Schneider User Club Mainspitze“ der „CompUser Club Mainspitze e. V.“ Besonders von der Zeit zwischen 2000 und 2004 schwärmt Detlef Ewert. Es gelang dem Verein, mit seinem Flohmarkt die Walter-Köbel-Halle zu füllen. In dieser Ära eroberten die ComUser zudem einen ersten Platz unter rund 1200 Teilnehmern, weil sie die mit 850 Leuten die am stärksten besuchte LAN-Party Deutschlands veranstaltet hatten.

„Inzwischen hat sich der Hype etwas gelegt“, stellt Ewert fest. Die PC-Freunde verlagerten ihren Computerflohmarkt in die Turnhalle des Max-Planck-Gymnasiums. Nicht nur die hohe Miete der Köbelhalle war der Grund dafür, sondern auch aus rein praktischen Umständen fasste man diesen Entschluss. Inzwischen hat der Verein auch sein ständiges Domizil im Untergeschoss des Planck-Gymnasiums. „Ich bin sehr stolz auf unsere 262 Mitglieder, besonders die Motivation der jungen Leute begeistert mich“, sagt Ewert. Viele hatten sich bereit erklärt, bei Auf- und Abbau zu helfen.

Auf dem Flohmarkt war auch die Firma Delta vertreten. Das Rüsselsheimer Computer-Unternehmen ist ständiger Lieferant des Vereins und verkaufte an diesem Wochenende seine Produkte mit 20 Prozent Preisreduzierung für die Elektronikfans.

Neben den Privatverkäufern hatte auch der CompUser Club einen eigenen Stand. Dort wurden ausrangierte Rechner und Monitore angeboten. „Heute Abend lassen wir es dann krachen“, freute sich Ewert am Samstag. Gegen 20 Uhr installierten die Jugendlichen nämlich eine Karaoke-Maschine.


alwe 8.10.2007




Den Artikel empfehlen

Dem Computer Club folgen und über Neuigkeiten informiert werden:

RSS Feeds RSS Feeds   CUCM @ Twitter Twitter   CUCM @ Facebook Facebook   CUCM @ Google+ Google+
CompUser Club Mainspitze e.V.   |  65428 Rüsselsheim   |  Moselstrasse 21 (Post Gebäude: 1. Stock)