CUCM Logo
Sa  16.12.2017CompUser Club Mainspitze e.V.https://www.google.de/maps/place/Moselstraße+21,+65428+Rüsselsheim/@49.9909897,8.4162473,20z/data=!4m2!3m1!1s0x47bd99327b0f7cb9:0x7450272f33dc29e065428 RüsselsheimMoselstrasse 21
 

Presse: Mario-Kart-Turnier im Rüsselsheimer CompUser-Club

19.11.2013     Kurz URL: -     Bei Twitter speichern   Bei Facebook speichern   Bei Digg speichern   Bei Delicious speichern   Bei Mr. Wong speichern   Bei Google Bookmarks speichern
18.11.2013 - RÜSSELSHEIM Mainspitze

Kart

Er ist der alleinige Herausforderer: Tobias Haas, 16 Jahre. „Zweiter will ich schon werden“, sagt er, lehnt sich zurück, versinkt in einer Couch in den Vereinsräumen des CompUser-Clubs (CUCM) in Rüsselsheim. Er legt seine Arme auf die Rückenlehne und grinst. „Ich will ja nicht überheblich klingen.“ Haas ist als einziges Nicht-CUCM-Mitglied zum Mario-Kart-Turnier erschienen. „Ich habe davon in der Zeitung gelesen“, sagt er. „Und jetzt bin ich hier.“ Haas nimmt das Gamepad in die Hand. Er wählt für das Rennspiel ein Fahrzeug aus. „Wir sind jetzt acht Leute. Also spielen jeweils vier gegeneinander und jeweils die besten zwei kommen dann ins Finale“, erklärt Rico Bozenhard, der zweite.Vorsitzende des CUCM.

Online-Konkurrenz
So beginnt also das Turnier direkt mit dem Halbfinale. Die Resonanz ist eben nicht gerade wie erwartet. „Früher sind zu so einem Spieleabend 30 bis 40 Leute gekommen“, sagt Bozenhard. „Heute bleiben die zu Hause, weil alle einfach online spielen“, stellt er fest. Und dennoch kommt keine schlechte Laune auf. Im Gegenteil: Tobias Haas und Rico Bozenhard fahren ungefährdet ins Finale ein. Hinzu kommen noch Titelverteidiger Patrick und Benjamin, die sich im anderen Halbfinale durchgesetzt haben.

Im Finale fahren die Mario-Kart-Profis jeder gegen jeden. Nach vier Rennen steht dann der oben auf dem Treppchen, der am meisten Punkte gesammelt hat. „Ich habe zu Hause viel geübt“, sagt Haas. „Mal sehen, ob es reicht.“ Dann kommt der Startschuss an der Spielkonsole. Das Rennen nimmt einen dramatischen Weg. Erst ist Tobias Haas abgeschlagen. Vierter Platz. Keine Chance. Er flucht und schimpft. Doch dann findet er seine Konzentration. Er überholt Benjamin, dann Titelverteidiger Patrick und liefert sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit Rico Bozenhard. „Zweiter wollte ich ja werden. Den Platz muss ich jetzt verteidigen“, sagt Haas vor dem letzten Rennen.

Wieder beginnt er schlecht. Liegt weit zurück, doch er kämpft sich nach vorne. Und schließlich gewinnt er das letzte Rennen. „Ja!“, ruft er laut und lässt sich in die Couch fallen. „Gewonnen“, flüstert er. Dann die Gesamtwertung: „Nein! Ein Punkt, ein Punkt, nur ein Punkt“, Haas schlägt die Arme über den Kopf zusammen. Nur ein Punkt hätte ihm zum Gesamtsieg gereicht. „Vielleicht nächstes Mal“, Tobias Haas lacht und holt sich seinen Gewinn ab. Ein Gutschein für ein Elektrofachhandel-Geschäft. Der nächste Spieleabend des CUCM findet sicher wieder im Herbst nächsten Jahres statt. „In zwei Wochen holen wir die Playstation 4“, sagt Bozenhard. „Vielleicht gibt es da auch ein Spiel, das sich für so einen Abend anbietet.“





Den Artikel empfehlen

Dem Computer Club folgen und über Neuigkeiten informiert werden:

RSS Feeds RSS Feeds   CUCM @ Twitter Twitter   CUCM @ Facebook Facebook   CUCM @ Google+ Google+
CompUser Club Mainspitze e.V.   |  65428 Rüsselsheim   |  Moselstrasse 21 (Post Gebäude: 1. Stock)