CUCM Logo
Do  21.02.2019CompUser Club Mainspitze e.V.https://www.google.de/maps/place/Moselstraße+21,+65428+Rüsselsheim/@49.9909897,8.4162473,20z/data=!4m2!3m1!1s0x47bd99327b0f7cb9:0x7450272f33dc29e065428 RüsselsheimMoselstrasse 21
Do  21.02.2019CompUser Club Mainspitze e.V.https://www.google.de/maps/place/Moselstraße+21,+65428+Rüsselsheim/@49.9909897,8.4162473,20z/data=!4m2!3m1!1s0x47bd99327b0f7cb9:0x7450272f33dc29e065428 RüsselsheimMoselstrasse 21
Fr  22.02.2019CompUser Club Mainspitze e.V.https://www.google.de/maps/place/Moselstraße+21,+65428+Rüsselsheim/@49.9909897,8.4162473,20z/data=!4m2!3m1!1s0x47bd99327b0f7cb9:0x7450272f33dc29e065428 RüsselsheimMoselstrasse 21
 

Blog: Eine Woche mit dem 3DS

Autor: Rico   Kommentare (0)   Kurz URL: -   Bei Twitter speichern   Bei Facebook speichern   Bei Digg speichern   Bei Delicious speichern   Bei Mr. Wong speichern   Bei Google Bookmarks speichern
30.03.2011
Seit knapp einer Woche ist der 3DS von Nintendo nun auf dem Markt. Ich habe jetzt schon etwas mit ihm rumgespielt und rumprobiert und möchte hier ein kleines Resümee abgeben.


Hardware:


Gekauft habe ich ihn im „Aqua Blue“, welches eine sehr schöne Farbe ist. Der Deckel ist mit einem Metallic Lack beschichtet. Das Bodenteil ist in hellblauem Kunststoff gehalten. Der neue Analogstick liegt gut in der Hand und gibt in Rayman3D ein sehr gutes Spielgefühl. Leider kommt es mir so vor, das das Digitalkreuz jetzt etwas schwerer zu erreichen ist.

Die neuen Spielmodule haben die selben Maße wie ein normales DS-Modul. Hinzugekommmen ist eine kleine Nase am Rand, welche verhindert das man ein 3DS-Modul in einen normalen DS schiebt.

Die Ladeschale, welche dabei ist, ist sehr praktisch und macht das gefummel an der Rückseite des DS unnötig.


3D-Effekt:


Einfach nur der Hammer. Es funktioniert tatsächlich. Man muss jedoch ganz gerade in das Display sehen, sonst funktioniert es nicht. Schon in den Menüs ist der Effekt gut auszumachen. Wenn man mit den 3DS ein Systemupdate macht, kommt ein 3D Film mit ins Menü. Dieser eignet sich sehr gut zum Vorführen. Im Spiel Rayman3D funktioniert die Orientierung im 3-Dimensionalen Raum überraschend gut und geht sofort ins Blut über.


Kamera:


Die 3D-Fotografie mit dem 3DS läuft auch wie geschmiert. Einfacher als bei z.B. der Fujifilm 3D Kamera, welche etwas mehr Übung im Umgang erfordert. Gute Ergebnisse erzielt man jedoch nur mit ausreichender Beleuchtung. Die Kamera Chips sind recht schwach auf der Brust und verfügen über keinen Autofokus oder Blitz.


Software:


Die beiden vorinstallierten Spiele „AR-Game“ und „FaceRaiders“ nutzen alle Fähigkeiten des 3DS gut aus, wie die Kameras und Bewegungssteuerung. Machen zwar Spaß, gehen aber nicht sehr weit über den ersten „AHA“-Effekt hinaus. Nette Demos für die Fähigkeiten des 3DS,…


Musik:


Endlich ist es möglich MP3 Dateien direkt über den 3DS abzuspielen. Einfach Ordner auf die SD-Karte machen, und schon erscheint dieser im Soundprogramm des 3DS. Zufallswiedergabe aller Songs ist auch kein Problem. Ich muss aber noch etwas mehr mit den Player experimentieren. Wird der 3DS bei der Musikwiedergabe zugeklappt, läuft die Musik nur weiter, wenn ein Kopfhörer oder Klinckenstecker angeschlossen ist. Multitasking wie z.B. beim iPad oder iPhone ist nicht möglich, das die Soundanwendung geschlossen werden muss, wenn man ein anderes Programm öffnen möchte.


Browser und eShopping:


Der Web-Browser und der eShop Kanal stehen auf dem 3DS noch nicht zur Verfügung. Der eShop ermöglicht dann außer DSiWare auch "Virtual Console" Titel von Gameboy und GameBoy Color zu Laden und auf dem 3DS zu spielen. Ein wichtiges Feature welches erst Ende Mai kommen soll.


Spiele:


Das aktuelle Line-Up der Spiele finde ich noch nicht so prall. Die ersten „must have“ Titel werden für mich auf jeden Fall „Paper Mario 3D“ und „Mario Kart 3D“, welche dieses Jahr erscheinen sollen.

Z.Z. gibt es mit „Ridge Racer“ und „Asphalt 3D“ zwei Rennspiele die bestimmt nicht so übel sind, wenn man Arcade-Racer mag.

„Street Fighter 4 3D“ ist auch nett, aber erst im Multiplayer richtig gut.

„Sims 3D“ sowie „Nintendogs + Cats“ sind wieder so Zeitkiller mit denen man sich Stundenlang geschäftigen kann.

„Rayman 3D“ habe ich mir als Startspiel geholt (bei der Wii war es „Rayman Raving Rabbits“), welches ein Remake vom ersten 3D Rayman von der „Dreamcast“ ist. Das Spiel macht auf jeden Fall Spaß und profitiert vom 3D-Effekt und der Analogsteuerung.


Kompatibilität:


Der 3DS spielt jedes DS-Spiel in einem speziellen Modus ab. Da der DS eine geringere Auflösung hat, wird jedes Spiel hoch skaliert. Dadurch lässt der 3DS das Spiel etwas matschig erscheinen. Ich werde also meine DS-Spiele weiterhin auf meinem DS spielen.

Interessant ist die W-Lan Funktion über den 3DS. Da der DS keine WPA-Verschlüsselung kann, ist es nun jedoch möglich mit einen DS Spiel über WPA online zu gehen. Getestet habe ich das ganze mit Pokemon um ein Geschenk über WiFi zu empfangen.

Sehr einfach soll auch der wechseln einer SD-Karte von statten gehen. Einfach den Inhalt des Root Verzeichinss der SD-Karte 1zu1 auf eine andere Karte kopieren fertig. Wenn ich eine neue Karte habe werde ich das gleich mal testen!


Resümee:


Der 3DS ist der bisher beste DS Handheld von Nintendo. Leider ist er vom Start ab mit 249,- Euro recht teuer, jedoch schon in Angeboten oder bei Amazon für 222,- Euro zu haben. Jetzt fehlen noch ein paar KillerApps, welche den 3DS zu einem noch überraschenderem Spielerlebnis werden lassen. Auf Dauer wird sich Nintendo mit DS-Spieleaufgüssen und Remakes nicht am Markt behaupten können.

Diskutiert über den 3DS im Forum


Den Artikel empfehlen

Ähnliche Blog Beiträge

Kostenloser Download von "The Legend of Zelda: Four Swords Anniversary Edition" für Nintendo 3DS und DSi

http://www.cucm.de/blog/69/kostenloser_download_von_the_legend_of_zelda_four_swords_anniversary_edition_fuer_nintendo_3ds_und_dsi/
27.09.2011 -  Weiter lesen

Nintendo 3DS Reisebericht

http://www.cucm.de/blog/63/nintendo_3ds_reisebericht/
15.06.2011 - Im Urlaub mit dem Nintendo 3DS  Weiter lesen

Link Tip zum Thema Urlaub und Entspannung

http://www.cucm.de/blog/60/link_tip_zum_thema_urlaub_und_entspannung/
17.04.2011 - Die Urlaubszeit steht an, daher heute etwas nicht technisches.  Weiter lesen

Was ist verbaut und was kostet die Hardware des Nintendo 3DS? Update #1

http://www.cucm.de/blog/59/was_ist_verbaut_und_was_kostet_die_hardware_des_nintendo_3ds_update_1/
04.04.2011 -  Weiter lesen

Weitere Blog Artikel vom Compuser Club

Dem Computer Club folgen und über Neuigkeiten informiert werden:

RSS Feeds RSS Feeds   CUCM @ Twitter Twitter   CUCM @ Facebook Facebook   CUCM @ Google+ Google+
 
Bislang wurde kein Kommentar zu diesem Beitrag abgegeben. Sei erster!
 

Kommentar Verfassen

 
(erforderlich)
 
(erforderlich)
Ihre E-Mail Adresse wird nicht auf der Seite veröffentlicht. Sie dient ausschliesslich der möglichen Kontaktaufnahme unserseits.
 
 
 
 

3) Hinweis zur Freischaltung

Um Spam Missbrauch zu verhindern, werden alle Kommentare zuerst von uns geprüft. Daher kann es einen Augenblick dauern, bis Ihr Kommentar auf unserer Webseite erscheint. Spam oder was wir dafür halten, wird unsererseits kommentarlos gelöscht.
To avoid Spam on our Page, we check all Comments before publish. So save you and us Time and dont Spam.


CompUser Club Mainspitze e.V.   |  65428 Rüsselsheim   |  Moselstrasse 21 (Post Gebäude: 1. Stock)